DSL-Anbieter

DSL-Anbieter

by Geld

Was bring der Wechsel zu einem anderen Internetanbieter?

Der Hauptgrund für den Wechsel zu einem weiteren DSL-Anbieter ist ein niedrigerer Preis bei einer gleichbleibenden oder sogar einer höheren Internetgeschwindigkeit. Die meisten Menschen blieben über Jahre beim gleichen Anbietern und lassen ihren Vertrag automatisch verlängern. Wer allerdings nicht kündigt und den Vertrag automatisch verlängern lässt, der bekommt nichts von den Preisänderungen mit, da für die Verlängerung immer noch der selbe Preis gilt, wie beim Abschluss des Vertrages. Ein Wechsel lohnt sich vor allem dann, wenn der Vertrag schon länger besteht und in Kürze auslaufen wird. Die Konditionen bei den Anbietern haben sich verändert, heute kostet ein guter Anschluss zum Internet viel weniger als vor einigen Jahren. Ein weiterer Grund ist eine höhere Internetgeschwindigkeit, falls Sie mit ihrem aktuellen Internetanschluss nicht zufrieden sind.

Was soll man bei der Wahl eines DSL-Anbieters beachten?

Bei der Wahl eines DSL-Anbieters ist vor allem zu beachten, dass der Vertrag nicht eine zu lange Laufzeit besitzt. Er sollte flexibel sein und einen gleichbleibenden Preis garantieren.

Was soll man beim Vertragsabschluss beachten?

Wer einen neuen Vertrag bei einem Internetanbieter abschliesst, der sollte einiges beachten. In erster Linie ist auch hier die Vertragslaufzeit und die Kündigungsfrist sehr wichtig. Der Vertrag sollte mindestens drei Monate vor Ablauf kündbar sein, die meisten Internetverträge haben eine Laufzeit von zwei Jahren.

Gibt es sonst noch was zu beachten?

Wer einen günstigen Preis für den eigenen Internetanschluss haben möchte, der muss nicht sofort den Anbieter komplett wechseln. In der Regel reicht es auch, dem Anbieter eine Kündigung per Post zu senden. Jeder Anbieter wird dann versuchen, den Kunden wieder zurück zu gewinnen und Ihnen dabei ein besseres Angebot anzubieten. Wer also gleich bei seinem aktuellen Anbieter bleiben möchte, sollte den Vertrag zuerst kündigen und diesen dann wieder verlängern.

Was sollte bei der Wahl des Anbieters noch beachtet werden?

Wer seinen Internetanbieter wechselt, sollte darauf achten, dass die Geschwindigkeit beim neuen DSL-Anbieter mindestens genauso hoch oder sogar noch höher ist. Damit werden spätere Enttäuschungen gleich vermieden. Auch sollten Sie sich Gedanken darüber machen, ob Sie nur einen Anschluss zum Internet oder auch zum Telefon benötigen. Ein Komplettpaket ist in der Regel günstiger, als das einzelne Buchen der jeweiligen Optionen. Bei vielen Anbietern gibt es außerdem Rabatte für den Abschluss eines Kombinvertrages, d.h. wenn Sie sowohl ihren Handvertrag als auch Ihren Internetvertrag beim gleichen Anbieter abschließen.

Sollten Sie also mit Ihrem jetzigen Anbieter nicht zufrieden sein, so wechseln sie schnell und einfach. Ein Wechsel ist sehr unkompliziert, in der Regel bleibt das Internet dabei nur wenige Stunden aus, bis der neue Anbieter den Anschluss wieder belegt hat.