Stromanbieter wechseln- Worauf muss man achten?

Stromanbieter wechseln- Worauf muss man achten?

by Geld

Vorteile und Potenzial- Stromanbieter wechseln

Als klares Ziel steht bei einem Wechsel des Stromanbieters die Einsparung von Kosten beim Verbrauch von Strom. Je nach Größe des Haushalts und individuellem Verbrauch können hier mehrere hundert Euro pro Jahr eingespart werden. Unwissenheit über die Konditionen verschiedener Anbieter sorgt dafür, dass diese die Preise erhöhen und die Unwissenheit der Kunden ausnutzen.

Durch einen Tarifrechner im Internet können Sie bequem die Stromanbieter vergleichen, denn oftmals bleiben viele auf ihrem Grundversorger wie z.B. Stadtwerke sitzen. Sollten sie zudem am Klima- und Umweltschutz interessiert sein, lohnt sich ein Blick auf den Bezug von Ökostrom. Dieser ist heutzutage kaum noch teurer als normaler Strom und kann somit ebenfalls gut bezogen werden. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass ein Wechsel völlig risikolos ist. Sie werden während des Wechsels nicht im Dunkeln sitzen müssen, sondern kriegen eine gesetzliche Grundversorgung gewährt. Ein Anbieterwechsel ist zudem kostenlos und dauert in den meisten Fällen nicht allzu lange. Online können Sie die Stromanbieter vergleichen und direkt online wechseln, indem Sie Ihre Daten eingeben. Dabei sparen Sie direkt den sonst anfallenden Papierkram.
Mit Ihrem Vermieter müssen Sie einen Wechsel nicht absprechen, denn Sie dürfen frei wählen und sind nicht verpflichtet, den Stromanbieter zu nehmen, der Ihnen der Vermieter vorschlägt. Zusätzlich können Sie bei einem Wechsel möglicherweise auch einen Neukundenbonus mitnehmen!

Was muss beim Vertragsabschluss beachtet werden?

Mit dem Abschluss eines neuen Vertrags binden Sie sich für wenige Monate oder bis zu zwei Jahren. Dies ist abhängig vom Angebot der Anbieter. Wenn Sie flexibel bleiben wollen, empfiehlt sich eine kurze Vertragszeit auszuwählen, sodass Sie schnell wieder wechseln können. Achten Sie dabei aber unbedingt auch auf die Kündigungsfrist. Erst wenn rechtzeitig gekündigt wird, kann auch der Vertrag beendet werden. Weiterhin sollte darauf geachtet werden, ob der Anbieter Vorkasse oder eine monatliche Abrechnung verlangt. Im Falle der Vorkasse gehen Sie ein Risiko ein, da bei Insolvenz kein Geld rückerstattet wird.

Gibt es weitere Hindernisse?

Wer Strom bezieht, sollte sich auch die Frage stellen, wo dieser herkommt und wie er produziert wird. Das Thema Atomkraft liegt dabei vielen menschen schwer im Magen. Hierzu bieten viele Anbieter extra Tarife für Ökostrom an, der die Umwelt nachhaltig schonen würde. Zudem gibt es auch regionale Unterschiede…manche Anbieter sind nur in kleineren Gebieten tätig. Testen Sie also per Internet, welche Anbieter auch wirklich in Ihrem Umkreis tätig sind.

Fazit/Zusammenfassung

Ein Vergleich der Anbieter für den Bezug von Strom ist unbedingt zu empfehlen. Es gibt heutzutage eine große Auswahl an beliebten Stromanbietern, aber auch an kleineren Vereinigungen. Vergleichen Sie die Konditionen, um einen größt möglichen Nutzen aus einem Wechsel ziehen zu können. Vertragsdetails wie Kündigungsfrist und Laufzeit sollten gut durchdacht werden.